Cashew

Erklärung: Cashew oder auch bekannt als Cashewnuss, ist reich an B-Vitaminen und mit 20% Eiweißgehalt ein guter pflanzlicher Eiweißlieferant. Cashew ist im Vergleich zu anderen Nüssen relativ fettarm. Cashew enthält wichtige Fettsäuren, Magnesium und Zink. Beispiel: Cashew wird zu Cashewmilch verarbeitet, d. h. als pflanzlicher Milchersatz verwendet. Aus Cashew kann man daher auch Käse herstellen.

Von |2021-05-20T11:35:00+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Cashew

Eiweiß

Erklärung: Eiweiß ist der umgangssprachliche Begriff für Protein (siehe Protein).

Von |2021-05-19T07:38:26+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Eiweiß

Erbsen

Erklärung: Erbsen sind die essbaren Samen der Erbsenpflanze (Hülsenfrucht). Erbsen enthalten viele B-Vitamine, Beta-Carotin und Mineralstoffe (Magnesium, Eisen, Kalzium, Zink) und sind mit 5-8% Eiweißgehalt (je nach Zustand, d. h. getrocknet oder nicht) auch ein pflanzlicher Eiweißlieferant. Die Nährstoffe sind wichtig für Muskeln, Nerven und die Kollagenbildung. Beispiel: Erbsen werden als Gemüsebeilage oder als Suppe

Von |2021-05-19T07:40:50+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Erbsen

Erdnuss

Erklärung: Erdnüsse sind Hülsenfrüchte. Mit 20% Eiweißgehalt sind Erdnüsse ein guter pflanzlicher Eiweißlieferant. Ausserdem enthalten sind Magnesium, Vitamin B1, B3 (Niacin) und Vitamin E, Folat (Folsäure), Kupfer, Mangan, Phospor und Biotin. Die in Erdnüssen enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem, Knochen, Haut sowie Muskeln und können Herzerkrankungen mindern. Sie wirken sich positiv auf den

Von |2021-05-20T11:36:43+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Erdnuss

Kürbiskerne

Erklärung: Kürbiskerne sind die essbaren Samen des Kürbises. Kürbiskerne enthalten Antioxidantien, Zink, Magnesium, Eisen, Selen, viele Vitamine (B1, B2, B6, C, A, E und D) und Omega-3- Fettsäuren. Mit 25,5% Eiweißgehalt sind Kürbiskerne eine guter pflanzlicher Proteinlieferant. Kürbiskernen können das Immunsystem stärken, das Herzinfarktrisiko zu verringern und bei Prostatabeschwerden helfen. Beispiel: Kürbiskerne werden als Snack

Von |2021-05-19T07:59:56+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Kürbiskerne

Kälberlab

Erklärung: Kälberlab (oder Lab) ist ein Enzymgemisch, da aus dem Magen junger Wiederkäuer gewonnen wird. Beispiel: Kälberlab wird bei der Käseherstellung zum Ausfällen des Milcheiweiße verwendet.

Von |2021-05-19T07:55:12+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Kälberlab

Linsen

Erklärung: Linsen sind die essbaren Samen der Linsenpflanze (Hülsenfrucht). Linsen sind mit über 23% Eiweißgehalt eine tolle pflanzliche Eiweißquelle. Sie enthalten viele B-Vitamine, Zink, Calcium, Magnesium, Mangan und sind eine gute Eisenquelle. Die Nährstoffe sind wichtig für die Herzfunktion, das Nervensystem, das Gedächtnis und den Blutzuckerspiegel. Beispiel: Linsen gibt es in vielen Sorten: braune Tellerlinsen,

Von |2021-05-19T08:05:17+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Linsen

Magnesium

Erklärung: Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff, der von unserem Körper nicht selbst gebildet werden kann. Magnesium ist wichtig für das Herz und die Funktion von Nerven- und Muskelzellen. Beispiel: Folgende Lebensmittel enthalten Magnesium: Meeresfrüchte Milchprodukte Bananen, Feigen, Datteln Brokkoli, Spinat, Mangold Tofu, Soja Hülsenfrüchte (Kichererbsen, Erbsen) Nüsse und Samen (Cashew, Kürbiskerne, Leinsamen, Pinienkerne) Weizenkleie Buchweizenmehl,

Von |2021-05-19T08:07:11+01:00Oktober 21st, 2019||Kommentare deaktiviert für Magnesium

Grüntee

Erklärung: Grüntee oder Grüner Tee gilt als Heilmittel, da er viele Antioxidanzien und Bitterstoffe (Catechine) enthält. Grüntee eignet sich um Hautirritationen vorzubeugen, hat eine klärende Wirkung und mindert das Kariesrisiko. Beispiel: Grünteeextrakt wird in Gesichtscremes, Peelings oder Gesichtswasser und in Zahnpflegeprodukten verwendet. Grüntee kann auch als Tee getrunken werden.

Von |2021-05-20T11:40:37+01:00Oktober 21st, 2019|, |Kommentare deaktiviert für Grüntee

Maisstärke

Erklärung: Maisstärke ist die Stärke, die aus Maiskorn gewonnen wird. Maisstärke enthält Eisen und Kalzium und abbaubare Zellulosepartikel. Maisstärke absorbiert Feuchtigkeit und Öle und macht die Haut geschmeidig. Beispiel: Maisstärke wird als natürliche und umweltfreundliche Alternative zu Mikroplastik zum Beispiel in Peelings verwendet. Auch in Deos, Sprays, Cremes und Lotions wird Maisstärke eingesetzt. Maisstärke wird

Von |2021-05-19T08:08:52+01:00Oktober 21st, 2019|, |Kommentare deaktiviert für Maisstärke
Nach oben